Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x

Haben Sie einen Bestell-Code erhalten?

Anleitung: Montage der Geo-Protect Folie

25.07.2018 14:31

Die Geo-Protect Folie wurde entwickelt zur Abschirmung von geopathischen Störzonen am Schlafplatz. Die Folie ist metallfrei und nur milimeterdick. Zur Abschirmung der direkten Einwirkung von geopathischen Belastungen am Schlafplatz wird die Folie unter dem Bett angebracht. Es gibt verschiedene Methoden die Folie anzubringen.

Die empfohlene Methode ist die Montage hängend unter dem Lattenrost.

Wie wird die Geo-Protect Folie unter dem Lattenrost montiert?Geo-Protect Folie unter dem Lattenrost

Idealerweise wird die Abschirmfolie hängend unter dem Lattenrost befestigt. (siehe Abbildung) Durch den Abstand der Folie zum Lattenrost und zur Matratze ist die ausreichende Belüftung der Matratze gewährleistet. Die Folie wird hierbei am Rahmen des Lattenrosts mit Klebeband oder mit dem Tacker befestigt. Durch die feste Montage ist sichergestellt, dass die Folie nicht verrutscht und dadurch die Abschirmwirkung beeinträchtigt wird.

Was ist bei einer Breite des Bettes von 1,2m bis 1,8m zu beachten?Geo-Protect Folie quer

Die Folien werden quer verlegt.

Die Folie wird in einer Breite von 1m hergestellt. Die ist das passende Mass für Standardbetten. Bei Betten mit einer Breite von 1,2m bis 1,8m werden zwei Stücke der Folie geliefert. Diese Folien werden quer zum Bett montiert. Bitte beachten Sie, dass in der Mitte keine Lücke zwischen den Folien entsteht. Am Besten montieren Sie die Folien mit einer kleinen Überlappung

Kann die Geo-Protect Folie auf dem Lattenrost verlegt werden?

Ja, aber nur kurzfristig.

Durch eine Verlegung der Geo-Protect Folie auf dem Lattenrost wird die ausreichende Belüftung der Matratze verhindert und es kann zur Schimmelbildung kommen. Die dauerhafte Verlegung auf dem Lattenrost, also direkt zwischen Matratze und Lattenrost, ist deshalb unbedingt zu vermeiden. Bei einer kurzfristigen Abschirmung des Schlafplatzes, z.B. bei einem Hotelaufenthalt, kann die Folie allerdings bequem auf dem Lattenrost platziert werden. Die Folie wird hierdurch nicht beschädigt.

Kann die Geo-Protect Folie im Bettkasten verlegt werden?

Ja, aber achten Sie darauf, dass die Folie nicht verrutscht.

Falls unter ihrem Bett ein Bettkasten angebracht ist, kann die Folie auch auf den Boden des Bettkastens gelegt werden. Hierbei ist zu beachten, dass der Bettkasten die gesamte Fläche des Bettes ausfüllt und keine Lücken zwischen den Folien entstehen. Sind zum Beispiel getrennte Schubladen für Kopf- und Fussende angebracht, so ist eine Verlegung im Bettkasten nicht zu empfehlen. Sie sollten unbedingt darauf achten, dass die Folie nicht verutscht. Wenn die Folie nicht mehr vollflachig unter dem Bett liegt wird die Wirkung der Folie beeinträchtigt. Wir empfehlen die Folie mit Klebeband zu fixieren.

Kann die Geo-Protect Folie auf dem Fussboden verlegt werden?

Ja, aber achten Sie darauf, dass die Folie nicht verrutscht.

Eine Verlegung der Folie direkt auf dem Teppich oder einem Holzfussboden ist ebenfalls möglich. Die Abschirmwirkung wird hiervon nicht beeinflusst. Bei der Verlegung der Abschirmfolie direkt auf dem Boden ist jedoch darauf zu achten, dass die Folie durch Einwirkung von aussen, z.B. beim Staubsaugen oder durch Haustiere, nicht verrutscht. Wenn die Folie nicht mehr vollflachig unter dem Bett liegt wird die Wirkung der Folie beeinträchtigt.

Fazit:

Welche Methode Sie zu Verlegung der Geo-Protect Folie wählen ist für die Vermeidung der geopathischen Belastung unerheblich. Wichtig ist, dass Sie die folgenden Punkte beachten:

  • Schimmelgefahr - Ausreichende Belüftung der Matratze sicherstellen
  • keine Lücken - vollflächige Abdeckung der gesamten Fläche beachten
  • festkleben oder tackern - Folie gegen unbeabsichtiges Verschieben sichern

Ihr previomed Gesundheitszentrum
www.previomed.de

Hinweis:
Der Begriff Erdstrahlen wird von uns nicht im Sinne einer physikalischen Strahlung verwendet, sondern im Sinne der Effekte, die von zahlreichen Geopathologen und Baubiologen auf den von Ihnen als geopathische Reizonen bezeichneten Orten beobachtet werden. Hierfür wird im allgemeinen Sprachgebrauch und in der Literatur der Begriff Erdstrahlen verwendet. Die Existenz und damit auch dei Möglichkeit der Abschirmung von solchen Einflüssen auf die Gesundheit der Menschen entspricht nicht dem allgemein anerkannten Stand medizinischer und wissenschaftlicher Kenntnise.Diese Informationen auf dürfen auf einen Fall als Ersatz für eine Beratung durch einen Arzt oder Heilpraktiker gesehen werden. Die Inhalte dürfen nicht genutzt werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen, Behandlungen zu beginnen oder zu beenden.

 

Autor: Stefan Lepper


Finden sie die passenden Produkte bei uns im Shop:

Geo-Protect FolieGeo-Protect Beschichtung

Haben Sie einen Bestell-Code erhalten?

Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de