Anleitung: Montage der Geo-Protect Folie

Die Geo-Protect Folie wurde entwickelt zur Abschirmung von geopathischen Störzonen auf dem Schlafplatz. Die Folie ist metallfrei und nur milimeterdick. Zur Abschirmung der direkten Einwirkung von geopathischen Belastungen am Schlafplatz wird die Folie unter dem Bett angebracht. Für die Wirkung der Folie ist es unerheblich ob die Folie direkt unter der Matratze oder auf dem Fussboden verlegt wird.

Verlegung der Geo-Protect Folie auf dem Lattenrost - nur kurzfristig

Durch eine Verlegung der Geo-Protect Folie auf dem Lattenrost wird die ausreichende Belüftung der Matratze verhindert und es kann zur Schimmelbildung kommen. Die Verlegung auf dem Lattenrost, also direkt zwischen Matratze und Lattenrost, ist zu unbedingt zu vermeiden. Bei einer kurzfristigen Abschirmung des Schlafplatzes, z.B. bei einem Hotelaufenthalt, kann die Folie allerdings bequem auf dem Lattenrost platziert werden. Die Folie wird hierdurch nicht beschädigt.

Verlegung der Geo-Protect Folie unter dem Lattenrost

Idealerweise wird die Abschirmfolie hängend unter dem Lattenrost befestigt. (siehe Abbildung) Die Folie wird hierbei am Rahmen des Lattenrosts mit Klebeband oder mit dem Tacker befestigt. Durch den Abstand der Folie zum Lattenrost und zur Matratze ist die ausreichende Belüftung der Matratze gewährleistet.

Verlegung der Geo-Protect Folie im Bettkasten

Falls unter ihrem Bett ein Bettkasten angebracht ist, kann die Folie auch auf den Boden des Bettkastens gelegt werden. Hierbei ist zu beachten, das der Bettkasten die gesamte Fläche des Bettes ausfüllt. Sind zum Beispiel getrennte Schubladen für Kopf- und Fussende angebracht, so ist eine Verlegung im Bettkasten nicht zu empfehlen.

Verlegung der Geo-Protect Folie auf dem Fussboden

Eine Verlegung der Folie direkt auf dem Teppich oder einem Holzfussboden ist ebenfalls möglich. Die Abschirmwirkung wird hiervon nicht beeinflusst. Bei der Verlegung der Abschirmfolie direkt auf dem Boden ist jedoch zu beachten, das die Folie durch Einwirkung von aussen, z.B. beim Staubsaugen oder durch Haustiere, verschoben werden kann

Fazit:

Welche Methode Sie zu Verlegung der Geo-Protect Folie wählen ist für die Vermeidung der geopathischen Belastung unerheblich. Wichtig ist, das Sie die folgenden Punkte beachten:

- Ausreichende Belüftung der Matratze sicherstellen - Schimmelgefahr

- vollflächige Abdeckung der gesamten Fläche beachten - keine Lücken

- Abschirmfolie gegen unbeabsichtiges Verschieben sichern - festkleben oder tackern

Autor: Stefan Lepper


Finden sie die passenden Produkte bei uns im Shop:

Geo-Protect FolieGeo-Protect Beschichtung