Haben Sie einen Bestell-Code erhalten?

Abschirmung von Erdstrahlen und Wasseradern an einem Sitzplatz durch den Einsatz einer Geo-Protect Folie

27.09.2018 10:20

Anhand eines Fallbeispiels zeigen wir Ihnen , wie Sie Ihren Sitzplatz wirkungsvoll vor Erdstrahlen und Wasseradern schützen können. Durch den Einsatz einer Geo-Protect  Folie direkt unter dem Sofa und den Sesseln haben wir eine unauffällige Lösung realisiert, die auch den Ansprüchen an einen modernen Wohnraum gerecht wird.

Ergebnis der geopathologischen Untersuchung

Im Rahmen der geopathologischen Untersuchungen in diesem Haus haben wir neben den normalen Belastungen, durch die Erdstrahlen der Globalgitternetze, auch extreme Belastungen durch eine starke Wasserader gefunden. Wie bei Wasseraden üblich, zeigen sich die Belastungen auch in den Bereichen neben der Wasserader in den Ankündigungsstreifen. In diesem Fall machte es Sinn neben den Schlafplätzen auch die Sitzplätze im Wohnzimmer mit zu untersuchen. Wir fanden bei der Hälfte der Sitzplätze auf der Couchgarnitur eine geopathische Belastung.

Möglichkeiten der geopathischen Sanierung

Während wir im Schlafzimmer eine vollflächige Abschirmung des gesamten Raumes durch den Einsatz der Geo-Protect Beschichtung realisieren konnten, kam dies im Wohnzimmer nicht in Frage. Das Wohnzimmer liegt im Erdgeschoss des Hauses und ist nicht unterkellert. Eine Sanierung durch Abschirmung der Kellerdecke war somit nicht möglich. Eine vollflächige Abschirmung unter dem Bodenbelag oder der Einsatz von Kopschina Kork Parkett kam ebenfalls nich in Frage, da das Wohnzimmer mit einem fest verlegten massiven Eichenboden ausgestattet ist. Da wir eine Sanierung durch Abschirmung realisieren wollten, blieb nur noch die Möglichkeit der "kleinen Lösung", das heisst eine Abschirmung direkt unter den Sitzplätzen. In einigen Bereichen des Wohnzimmers liegt auf dem Eichenboden ein Teppich, so das in diesen Bereichen auch eine Verlegung einer Geo-Protect Abschirmfolie unter dem Teppich möglich wäre. Leider standen die Sofas und Sessel nur teilweise auf einem Teppich. Es blieb also nur ein Abschirmung direkt unter jedem Sofa und unter jedem Sessel.

Umgesetzte Lösung zur Abschirmung der Wasserader

Da die Frau des Hauses eine "unsichtbare" Lösung wünschte, haben wir uns für eine direkte Befestigung der Geo-Protect Abschirmfolien unter den Möbeln entschieden. Dazu haben wir als Erstes die Möbel umgedreht und die Füße demontiert. Meistens sind die Füsse direkt eingeschraubt oder mit einer zentralen Schraube an der Holzkonstruktion des Sofas verschraubt. Die meisten Sofas haben von unten eine Bespannung mit Stoff, die an den Rahmen "getackert" ist.

Sessel von obenSessel mit Geo-Protect Folie

Wir haben aus der Geo-Protect Meterware ein Stück in der Größe des vorhandenen Abdeckstoffes ausgeschnitten und direkt auf den Stoff gelegt. Mit einem handelsüblichen Tacker haben wir nun die Folie an dem Holzgestell des Sofas befestigt. Nachdem die Füsse wieder an den vorherigen Stellen montiert waren konnte das Sofa wieder richtig herum auf seinen Platz gestellt werden. Die Abschirmung war nicht mehr zu sehen. Durch diese einfache, aber effektive Lösung konnten wir behagliche Sitzplätze für einen entspannten Abend vor dem Fernseher oder vor dem Kamin schaffen. Durch die unsichtbare Befestigung der Folie war auch der optische Eindruck im Zimmer nicht gestört. Obwohl nur die Hälfte der Sitzplätze von der Belastung durch die Wasserader betroffen war, haben wir alle Plätze der Sitzgarnitur saniert. Man weiss ja nie, ob nicht morgen die Sofas an einem anderen Platz in der Wohnung stehen.

Seien sie kreativ

Wenn auch Sie noch eine besondere Lösung zur Abschirmung ihres Schlafplatzes oder eines anderen Lieblingsplatzes in der Wohnung suchen und noch keine Idee haben, können Sie uns gerne ansprechen. Wir finden für jede Situation eine passende Lösung.

Hinweis:

Der Begriff Erdstrahlen wird von uns nicht im Sinne einer physikalischen Strahlung verwendet, sondern im Sinne der Effekte, die von zahlreichen Geopathologen und Baubiologen auf den von Ihnen als geopathische Reizonen bezeichneten Orten beobachtet werden. Hierfür  wird im allgemeinen Sprachgebrauch und in der Literatur der Begriff Erdstrahlen verwendet. Die Existenz und damit auch dei Möglichkeit der Abschirmung von solchen Einflüssen auf die Gesundheit der Menschen entspricht nicht dem allgemein anerkannten Stand medizinischer und wissenschaftlicher Kenntnise.Die Informationen auf dieser Website dürfen auf einen Fall als Ersatz für eine Beratung durch einen Arzt oder Heilpraktiker gesehen werden. Die Inhalte dürfen nicht genutzt werden um eigenständig Diagnosen zu stellen, Behandlungen zu beginnen oder zu beenden.

Autor: Stefan Lepper


Finden sie die passenden Produkte bei uns im Shop:

Geo Protect FolieGeo Protect Beschichtung

Haben Sie einen Bestell-Code erhalten?